ESSE Musicbar

Das kleine, feine Jazzlokal im trendigen Kulturort Zeughaus Winterthur

Jazz-Verein ESSE Winterthur

Der Kulturverein «Jazz-Verein ESSE Winterthur» betreibt seit 2005 die «ESSE Musicbar», ursprünglich an der Rudolfstrasse in der alten SBB-Schmiede, seit 2019 im Zeughaus 1. Der Vereinszweck ist die Förderung der regionalen und überregionalen Live-Musik-Szene durch Betrieb einer Musikbühne in der Stadt Winterthur. Die ESSE dient als Ort der Begegnung von Musikerinnen und Musikern und einem breiten Publikum.

Gemäss dem musikalischen Leitbild des Vereins werden hauptsächlich (aber nicht ausschliesslich) Konzerte mit den Schwerpunkten Jazz, Blues und Folk&More veranstaltet. Die «ESSE Musicbar» bietet eine Bühne für lokale, regionale und nationale Musikerinnen und Musiker sowie für Gastauftritte von internationalen Künstlerinnen und Künstlern. Jährlich finden bis zu 170 Konzerte und ähnliche Musikveranstaltungen (z.B. Tanzabende) statt. Der Vorstand besteht aus mind. 5 ehrenamtlichen Mitgliedern.

Die Nachwuchsförderung ist ein zentrales Thema, das aktiv bearbeitet wird, unter anderem durch eine Zusammenarbeit mit der Musikschule Winterthur und Umgebung. Zu den auftretenden Musikerinnen und Musiker gehören viele Studierende und Absolventen der ZHdK und anderer Musikhochschulen der Schweiz. Andere Kooperationspartner sind Afro-Pfingsten, Kulturnacht Winterthur, Brambus Records, die Kulturlobby Winterthur, das House of Winterthur sowie das Konservatorium Winterthur.

Die Vereinsaktivitäten werden finanziert durch öffentliche Gelder (hauptsächlich Stadt und Kanton), Beiträge von Mitgliedern, Gönnern und Sponsoren sowie Fundraising-Kampagnen (Spenden). Eine weitere Einnahmequelle ist die Vermietung des Lokals für private Veranstaltungen. Die Gagen der Musikerinnen und Musiker werden im Voraus vereinbart. Vom Publikum wird eine sogenannte Gagenbeteiligung eingefordert. Bei Spezialkonzerten erhalten Mitglieder und Gönner einen Nachlass auf den Eintrittspreis.

Seit 2020 unterstützt der Förderverein ESSE Musicbar Winterthur den Verein bei der Finanzierung der für den Innenausbau des neuen Lokals erhaltenen Darlehen (Stadt Winterthur und Private). Die Mitglieder des Fördervereins sind gleichzeitig auch Mitglieder des Jazz-Verein ESSE Winterthur. Ein Vorstandsmitglied des Fördervereins ist an den Vorstand des Jazz-Verein ESSE Winterthur entsandt.

Der Vorstand erhält buchhalterische Unterstützung durch die Firma Myrtha Lanz Kulturtreuhand und administrative Unterstützung durch die Musivo Genossenschaft (Sponsor).

Der Gastrobetrieb der ESSE Musicbar ist an ein Gastro-Team (TwoTom) ausgelagert. Neben Konzertbesuchern sind auch Barbesucher herzlich Willkommen. Die «ESSE Musicbar» verfügt über ca. 80 Sitzplätze innen sowie ca. 20 Plätze im Aussenbereich. Je nach Anlass und Jahreszeit eignet sich das Lokal demnach für Veranstaltungen von bis zu 100 Personen.

Ein kurzer historischer Überblick

2005:

  • Eröffnung «ESSE Musicbar» an der Rudolfstrasse Winterthur durch Koni Weber, Mandi Silberer und Dorothea Keiser als Lokal für Live-Musik
  • Gründung des Jazz-Verein ESSE Winterthur

2008:

  • Kulturpreis der Kulturstiftung Winterthur
  • Tod von Mandi Silberer

2009:

  • Tod von Koni Weber
  • Weiterführung der «ESSE Musicbar» durch Dorothea Keiser mit der Unterstützung verschiedener Personen

2011:

  • Neuer Vorstand mit Michael Ammann, Enzo Lopardo, Danielle Adams, Marc Jenny und Dorothea Keiser
  • Erfolgreiche Rettungsaktion (Stadt, Kanton sowie viele grosse und kleine Beiträge)

2012:

  • Die Firma TwoTom übernimmt den Gastrobetrieb.
  • Ein neuer Vorstand konstituiert sich bestehend aus Danielle Adams, Dorothea Keiser, Tom Schmid und Thomas Wicki

2015:

  • «10 Jahre ESSE Musicbar» - Geburtstagswoche mit Starbesetzung

2017:

  • Leistungsvereinbarung mit der Stadt Winterthur

2018:

  • Kündigung Mietverhältnis mit Bildraum/SBB per 2020 wegen Umnutzung (Ausbau Hauptbahnhof)

2019:

  • Neues Zuhause im Zeughaus 1 - Mietvertrag für 10 Jahre mit Basis GmbH
  • Verein wird steuerbefreit (gemeinnütziger Verein)
  • Grosse Aktion zur Finanzierung des Innenausbaus (> 0,5 Mio.)
  • Neueröffnung Oktober 2019
  • Statutenänderung: Member und Gönner werden zu ordentlichen Mitgliedern

2020:

  • a.o. GV, Neues Vorstandsmitglied: Stefan Blum
  • Corona-Pandemie: Lokalschliessung (März – Juni sowie wieder ab Dezember)
  • Gründung des Fördervereins ESSE Musicbar Winterthur
  • Erste ordentliche GV (20.10.)

2021:

  • Eine Wiedereröffnung des Konzertbetriebs wird im Sommer erwartet. Die GV wird bis auf weiteres verschoben.

Aktuelle Statuten Stand Februar 2019 |  Jahresbericht 2020