ESSE Musicbar

Das kleine, feine Jazzlokal im trendigen Kulturort Zeughaus Winterthur

Don’t Forget The Poets #13 – The Music Of Benny Golson feat. Christoph Grab

Jazz
22
Christoph_Grab_07_ReneMosele_tt
Datum: Freitag, 17. Juni 2022 20:15

Benny Golson wurde am 25. Januar 1929 in Philadelphia, PA, geboren und ist ein US-amerikanischer Tenorsaxophonist, Koponist und Arrangeur des Hardbop. Golson ist mit einem tadellosen musikalischen Stammbaum aufgewachsen und hat in den Bands von Benny Goodman, Dizzy Gillespie, Lionel Hampton, Earl Bostic und Art Blakey gespielt.

Nur wenige Jazzmusiker können von sich behaupten, wahre Innovatoren zu sein, und noch weniger können sich einer Auftritts- und Aufnahmekarriere rühmen, die den Begriff „Jazz“ buchstäblich neu definiert. Golson hat weit über 300 Kompositionen geschrieben und Jazzstandards geschaffen wie z.B. «Blues March», «Whisper Not» oder «I Remember Clifford». Benny Golson ist der einzige lebende Jazzkünstler, der 8 Standards für das Jazzrepertoire geschrieben hat. Diese Jazzstandards haben im Laufe der Jahre ihren Weg in unzählige internationale Aufnahmen gefunden und werden immer noch aufgenommen.

Er hat über 30 Alben in den USA und Europa unter seinem eigenen Namen und unzählige mit anderen bedeutenden Künstlern aufgenommen. Seit mehr als 60 Jahren hat Golson eine glanzvolle musikalische Karriere hinter sich, in der er nicht nur Partituren von Aufnahmen gemacht, sondern auch für unzählige Berühmtheiten Musik komponiert und arrangiert hat.

Sein produktives Schreiben umfasst Scores für erfolgreiche TV-Serien und Filme und er hat Musik für nationale Radio- und Fernsehspots für einige der grössten Werbeagenturen des Landes geschrieben. Benny Golson beherrscht das Medium Jazz absolut. Er hat nicht nur einen Weg in die Welt des Jazz geebnet, sondern ist auch leidenschaftlich daran interessiert, Jung und Alt Jazz zu unterrichten. Er hat im Lincoln Center durch eine spezielle Reihe von Wynton Marsalis Vorlesungen gehalten. Er hielt Vorlesungen vor Doktoranden der New York University und der Fakultät der National University in San Diego.

Golsons musikalische Odyssee hat ihn um die ganze Welt geführt. 1987 wurde er vom US State Department auf eine Kulturreise nach Südostasien, Neuseeland, Indonesien, Malaysia, Burma, Singapur geschickt. Später schickte ihn Philip Morris International nach Bangkok, Thailand, um Musik für das Bangkok Symphony Orchestra zu schreiben. Als Live-Performer, der das Publikum immer wieder von den Füssen reisst, hat Benny Golson seit Jahrzehnten Hunderte von Auftritten in den USA, Europa, Südamerika, Fernost und Japan gegeben. Benny arbeitet auch an einem großen College-Lehrbuch und seiner Autobiografie. Dieser bescheidene Musikriese beeindruckt weiterhin Kritiker, Fans und Musikerkollegen mit seinen erstaunlichen Beiträgen zur Welt des Jazz.

Gemeinsam mit Christoph Grab (s) und Maxime Paratte (dr) geben uns Christian Rösli (p) und Andres Zitz (db) in der neuesten Folge von «Don’t Forget The Poets» Einblick in das musikalische Schaffen dieses Jazz-Giganten.

Christoph Grab (s), Christian Rösli (p), Andreas Zitz (db), Maxime Paratte (dr)

https://www.christophgrab.com/de/
https://andreaszitz.ch
https://www.maximeparatte.ch/index.html

 

Verfügbare Plätze
28
Anzahl Plätze
50
Bar mit Drinks und Snacks geöffnet ab:
17:00

 

Alle Daten


  • Freitag, 17. Juni 2022 20:15

 

Teilnehmer-Liste

Anonym (2)
Freitag, 17. Juni 2022 - 20:15
Anonym (1)
Freitag, 17. Juni 2022 - 20:15
Agnes u. Stefan Christinger (2)
Freitag, 17. Juni 2022 - 20:15
Peter Sonderegger (2)
Freitag, 17. Juni 2022 - 20:15
Anonym (2)
Freitag, 17. Juni 2022 - 20:15
Martin Maurhofer (1)
Freitag, 17. Juni 2022 - 20:15
Anonym (2)
Freitag, 17. Juni 2022 - 20:15
Willi Hofstetter (1)
Freitag, 17. Juni 2022 - 20:15
Markus Vetter (1)
Freitag, 17. Juni 2022 - 20:15
ferdinand dupuis-panther (2)
Freitag, 17. Juni 2022 - 20:15
Béatrice (2)
Freitag, 17. Juni 2022 - 20:15
Jacques Rohner (2)
Freitag, 17. Juni 2022 - 20:15
Anonym (2)
Freitag, 17. Juni 2022 - 20:15

Monats-Übersicht

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
6
8
9
10
12
Datum : Freitag, 12. August 2022
13
15
16
17
20
Datum : Samstag, 20. August 2022
22
23
24
26
Datum : Freitag, 26. August 2022
27
Datum : Samstag, 27. August 2022
29
30

Stadtkonzerte

 

Unsere Konzerte findest du auch auf dem Portal STADTKONZERTE.CH