Mittwoch, 20 Februar 2019
A+ R A-

Dominic Schoemaker – «That’s Cold»

Blues
Datum: Sonntag, 17. März 2019 19:30

Winterthurer Eröffnungskonzert «Bluesfestival Frauenfeld»

Dominic Schoemaker teilte die Bühne bereits mit Philipp Fankhauser, Aynsley Lister und Marc Broussard, tingelte in Chicago mit Blues-Legenden wie Bob Stroger von Bar zu Bar, gewann die Promo Blues Night Basel 2016 und war Finalist der Swiss Blues Challenge 2017. Davor hat Schoemaker während acht Jahren als Mitglied verschiedener Blues-Bands sein Talent für’s Gitarrenspiel zu einer meisterhaften Klasse entwickelt. Seit letztem Jahr nun ist er mit der eigenen (grossartigen) Band unterwegs und überzeugt mit seinem mitreissenden Sound, seinen beherzten Gitarrensoli und als Frontmann, der die Bühne auszufüllen und das Publikum anzuheizen versteht. Nicht umsonst gilt er als einer der vielversprechendsten Newcomer der Schweizer Blues-Szene, wobei er den Spielraum des Genres mit viel Verve und Souveränität auszuloten versteht: Von klassischem Blues, über Blues-Rock bis hin zu Balladen, inspiriert auch von Jazz, Pop und Soul. Am 23. November 2018 erschien sein erstes Longplay-Album «That’s Cold» mit sechs neuen Eigenkompositionen und zwei Songs des mehrfachen Grammy-Preisträgers Dennis Walker, die bisher unveröffentlicht blieben.

Dominic Schoemaker (g, voc), Chris Heule (keyb), Andi Schnellmann (b), Richard Spooner (dr)

www.dominicschoemaker.com

 

 

Alle Daten


  • Sonntag, 17. März 2019 19:30

Monats-Übersicht

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
Datum : Freitag, 1. Februar 2019
2
3
Datum : Sonntag, 3. Februar 2019
4
5
9
10
Datum : Sonntag, 10. Februar 2019
11
12
13
14
Datum : Donnerstag, 14. Februar 2019
15
Datum : Freitag, 15. Februar 2019
16
17
Datum : Sonntag, 17. Februar 2019
18
19
20
Datum : Mittwoch, 20. Februar 2019
21
Datum : Donnerstag, 21. Februar 2019
22
Datum : Freitag, 22. Februar 2019
23
Datum : Samstag, 23. Februar 2019
24
Datum : Sonntag, 24. Februar 2019
25
26
27
28
Datum : Donnerstag, 28. Februar 2019

SBB-Fahrplan

SBB|CFF|FFS

Reisen sie entspannt mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die ESSE und nach dem Konzert auch wieder sicher nach Hause: Bus und Bahn sind innert Minuten bequem zu Fuss zu erreichen.
Es sind keine Parkplätze verfügbar. Das öffentliche Bahnhof-Parking steht allerdings nur wenige Meter entfernt.

Stadtkonzerte

 

Unsere Konzerte findest du auch auf dem Portal STADTKONZERTE.CH