ESSE Musicbar

Das kleine, feine Jazzlokal im trendigen Kulturort Zeughaus Winterthur

 

Max Petersen – «LiberA» – Release-Show

Jazz
 Buchung geschlossen
 
24
Max_Petersen_tt
Datum: Freitag, 5. November 2021 20:15

Das neue Album des in der Schweiz lebenden deutsch-australischen Pianisten und Komponisten Max Petersen trägt den Titel LiberA. Diese Verschmelzung der weiblichen und männlichen Aspekte des römischen Gottes der Freiheit ist sehr bezeichnend. Sie verweist auf das Streben nach Freiheit: der persönlichen, der gesellschaftlichen, der musikalischen und der kreativen Freiheit. Sie zeugt auch von einer aktiven Auseinandersetzung mit der Synthese scheinbarer Gegensätze: Jazz/Klassik, synthetisch/akustisch, formal restriktiv/improvisatorisch frei.

Die meisten Kompositionen wurden für verschiedene Konfigurationen eines Sextetts namens „Double-Trio“, die Fusion von Petersens klassischem (Klavier, Violine, Cello) und Jazz- (Klavier mit Rhythm Section) Klaviertrio, geschrieben. Das Klangergebnis ist nicht nur eine nuancierte Interaktion verschiedener Genres, sondern auch ein spannungserzeugendes Zusammenspiel verschiedener musikalischer Traditionen und Herangehensweisen an Komposition und Performance. Durch die neue Instrumentierung erklingen zusätzliche Farben, die koreanische Sängerin Song Yi Jeon blendet Stimme und Effekte ein, und die akustische Klanglandschaft wird durch Elektronik modifiziert und bereichert.

Die kompositorische Arbeit für das Album begann im Sommer 2020. Der Großteil des Materials wurde in einer Reihe von Sessions im ersten Quartal 2021 unter der Leitung des Produzenten Valentin Liechti aufgenommen. Während der Produktion des Albums erhielten alle beteiligten MusikerInnen die Freiheit, sich aktiv an der Gestaltung des Materials zu beteiligen, wodurch die Musik organisch reifen konnte. Die Postproduktion, die sich stark auf das Sounddesign und die Feinarbeit mit elektroakustischen Elementen konzentrierte, fand im späten Frühjahr/Frühsommer 2021 statt.

LiberA ist ein sehr persönliches Projekt voller lebendiger Reflektionen des Lebens, die jeweils durch das Prisma eines intimen Dialogs der beteiligten MusikerInnen wiedergegeben werden. Es enthält eine zärtliche Lobrede (Thilo), eine Hommage an die progressive Politik (Pete Buttigieg) und eine Vignette über das Leben in einer im Schweizer Jura gegründeten Kommune (Crémines Open). Das Album enthält auch Lieder über die Natur und den Schamanismus (Song and Stars), über Familie, Liebe und Erinnerung (Ocean), über die Austreibung persönlicher Dämonen (Get Out of Me), über das Gefühl beim Laufen durch den Lieblingswald (Eschenwald) und über die Freiheit, die mit dem Ausstieg aus den sozialen Medien einhergeht (No SM). Es gibt auch einen Song, der als Auftragsarbeit für ein Tanzstück geschrieben wurde (Trio for Zoë).

LiberA ist eine Ode an die Freiheit. LiberA ist das kohärent Eklektische. LiberA ist sowohl utopisch als auch realistisch. LiberA ist die Wahl.

Max Petersen (comp, p, harpsichord), Song Yi Jeon (voc), Kolja Legde (db), Fabian Arends (dr, modular synth), Cosima Bodien (vl), Isabel Gehweiler (cello)

LiberA | Max Petersen

 

Verfügbare Plätze
26
Anzahl Plätze
50
Bar mit Drinks und Snacks geöffnet ab:
17:00

 

Alle Daten


  • Freitag, 5. November 2021 20:15

 

Teilnehmer-Liste

Anonym (2)
Freitag, 5. November 2021 - 20:15
Sergio Helmut Henemitz (3)
Freitag, 5. November 2021 - 20:15
Anonym (1)
Freitag, 5. November 2021 - 20:15
Maria Petersen (4)
Freitag, 5. November 2021 - 20:15
Trix Gerber (4)
Freitag, 5. November 2021 - 20:15
Anonym (2)
Freitag, 5. November 2021 - 20:15
Anonym (1)
Freitag, 5. November 2021 - 20:15
Pina Pierri (5)
Freitag, 5. November 2021 - 20:15
Anonym (1)
Freitag, 5. November 2021 - 20:15
Anonym (1)
Freitag, 5. November 2021 - 20:15

Monats-Übersicht

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
Datum : Donnerstag, 2. Dezember 2021
6
7
8
11
Datum : Samstag, 11. Dezember 2021
13
14
15
20
21
24
Datum : Freitag, 24. Dezember 2021
25
26
Datum : Sonntag, 26. Dezember 2021
27
28
29
30
31

Stadtkonzerte

 

Unsere Konzerte findest du auch auf dem Portal STADTKONZERTE.CH